Donnerstag, 13. August 2015

Laut einer Pressemitteilung von heute laufen die Gespräche zwischen FenrisCorp und Nordlicht sehr gut. CEO Winters sprach von grossen beiderseitigem Interesse. Bereits vorab hatte Winters gesagt, dass er sich sehr auf die Verhandlungen freue. In Fenris sehe er so Winters wörtlich "den Traumpartner" für eine Kooperation. Fenris sei gut aufgestellt und würde Nordlicht die Möglichkeit geben weiter im deep space Sektor zu expandieren ohne auf den Schutz der UEE zurückgreifen zu müssen. Die Nachfrage nach erschwinglichen deep space cruises sei bereits sehr hoch. Dennoch müsse man derzeit viele Aufträge aus Sicherheitsgründen ablehnen. Ein renommierter Partner aus dem PMC Bereich könnte da Abhilfe schaffen. Dennoch sei es verfrüht von einem fertigen Abkommen zu sprechen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen