Samstag, 15. August 2015

NORDLICHT Aviation beginnt mit Training für den Murray Cup

Chief Pilot Gabriel Winters nutzte einige freie Tage um am Training für den nächsten Murray Cup teilzunehmen. Beobachter berichten von Rundenzeiten von 1:03:60. Winters zeigte sich zufrieden. Um ernsthaft bei einem höherkkassigen Rennen mithalten zu können müsse man noch etwa 2 Sekunden rausholen. 2 Sekunden klinge zwar wenig, so Winters , doch auf einer highspeed Strecke wie old vanderval seien das Welten. Seine 350R Shadowfax läuft auf jeden Fall gut und das Racing Team von Nordlicht hofft den Abstand zur Spitzengruppe noch deutlich zu reduzieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen